© voltan-fotolia.com
Sighisoara (Schässburg)
© Pavel Klimenko-fotolia.com
Donaudelta
© frank peters-fotolia.com
Bukarest bei Nacht
© Daniel Caluian - shutterstock.com
Kloster Sambata de Sus bei Brasov
© auris-fotolia.com
Burg Hunedoara
© Yordan Rusev-fotolia.com
Cetatea Fagarasului bei Brasov (Kronstadt)
© Balate Dorin - stock.adobe.com
Parlamentsgebäude in Bukarest
Donaudelta Bukowina/Moldauklöster Maramures Siebenbürgen Sighisoara/Schässburg Brasov/Kronstadt
Busreisen Bus-Paket
Reiseüberblick
Reisebeschreibung
Leistungen & Preise

Rumänien-Rundreise kompakt

„Siebenbürgen – Karpaten – Donaudelta – Moldauklöster“

© Quality Tours SRL © ecstk22 - stock.adobe.com © Quality Tours © Quality Tours © Pavel Klimenko-fotolia.com © Sergej Razvodovskij-fotolia.com © Quality Tours SRL

Rumänien-Rundreise kompakt

„Siebenbürgen – Karpaten – Donaudelta – Moldauklöster“

Klassik-Tour in 4-Sterne-Hotels!

Reiseprogramm
1.Tag: Anreise Rumänien - Sibiu

Sie reisen über Nadlag und Arad (hier Treffpunkt mit Ihrem Reiseleiter) nach Rumänien ein. Es erfolgt die Weiterfahrt nach Sibiu (Hermannstadt). Abendessen und Übernachtung.

2.Tag: Sibiu – Brasov – Burg Bran – Südkarpaten (ca. 200 km)

Nach dem Frühstück Stadtrundgang in Sibiu. Sie sehen den Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke, die ev. Stadtpfarrkiche, die orthodoxe Kathedrale. Danach  fahren Sie weiter nach Brasov (Kronstadt), eine weitere sehr sehenswerte Stadt Siebenbürgens. Umgeben von Bergen, strahlt sie einen besonderen Charme aus und wird daher auch gern als das "Salzburg Rumäniens" benannt. Hier besichtigen Sie die Schwarze Kirche (größter Sakralbau Südosteuropas) und sehen die schöne Altstadt bei einem Rundgang. Im Anschluss Fahrt zur nicht weit entfernten Burg Bran (Törzburg). Ursprünglich zur Sicherung des Handelsweges zwischen Siebenbürgen und der Walachei erbaut, hat sie heute als „Dracula Burg“ bekannt und beliebtes Besichtigungsziel (Fotostopp/Aussenbesichtigung /Souvenirmarkt). Eine schöne Fahrt über Rasnov (Rosenau) und durch eine landschaftlich abwechslungsreiche Gegend bringt Sie zurück in den Übernachtungsort in den Südkarpaten, z.B. in Predeal oder Poiana Brasov. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag: Südkarpaten – Schloss Peles – Tulcea (ca. 360 km)

Heute verlassen Sie die Berge und reisen weiter Richtung Donaudelta. Zuerst besuchen Sie aber noch Sinaia. Hier Innenbesichtigung des berühmten Peles Schlosses, ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie Rumäniens. Die Gesamtanlage umfasst Schloss Peles, Schloss Pelisor und den königlichen Sitz Foisor  und wird Sie sicher begeistern. Die Route führt weiter durch die walachische Tiefebene über Ploiesti, Urziceni und Slobozia nach Tulcea. Abendessen und Übernachtung.

4.Tag: Donaudelta

Heute entdecken Sie das Donaudelta. Vogel- und Fischparadies und eines der wichtigsten touristischen Gebiete Rumäniens. Zwei Mündungsarme umschließen eine einzigartige Landschaft, ein Labyrinth von Kanälen und Seen. Ein dritter Mündungsarm durchquert diese einzigartige Landschaft von Westen nach Osten und fließt in das Schwarze Meer. 13.000 Menschen leben hier auf kleinen Inseln, aus Fluss- und Meersandbänken gebildet, 150 Fischarten bevölkern Lagunen und Küstengewässer und über 300 Vogelarten nisten in der größten Schilflandschaft Europas. Die Schifffahrt ins Donaudelta ermöglicht Ihnen diese herrliche Landschaft kennenzulernen. Rückkehr ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

5.Tag: Tulcea – Kloster Agapia – Bukowina (ca. 440 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Donauregion und fahren in nördliche Richtung. Sie erreichen Kloster Agapia. Hier war bis vor kurzer Zeit eines der größten Klöster aus diesem Teil Europas, mit mehr als 1000 Nonnen und Novizen. Sie sehen die herrliche Klosteranlage mit den üppigen Blumenrabatten, die Teppichknüpferei und haben zu Gelegenheit zu einem Spaziergang in den kleinen Gassen, in denen sich noch heute die Wohnhäuser der Nonnen befinden. Ein Ort voller Ruhe und Besinnlichkeit. Am Abend erreichen Sie den nördlichen Teil der Moldau, auch unter dem Namen Bukowina bekannt. Abendessen und Übernachtung in der Bukowina.

6.Tag: Klösterrundfahrt (ca. 145 km)

Es sind vier Klöster und eine Dorfkirche die von der UNESCO  für die Einzigartigkeit der Außenwandmalereien die Auszeichnung den “Goldenen Apfel” bekommen haben. Drei davon werden Sie heute kennenlernen. Es sind die Klöster Moldovita, Sucevita und Voronet. Obwohl die Thematik der Malereien ähnlich ist, trägt jedes Kloster seine Eigenheiten. Für das “Jüngste Gericht”, die Westwandmalerei, wird Kloster Voronet auch “Capella Sixtina” aus Rumänien genannt. Die Region Bukowina ist auch für ihre Keramikherstellung bekannt. Es lohnt sich ein kurzer Stopp beim Keramikzentrum in Marginea. Rückfahrt ins Hotel. Übernachtung und Abendessen.

7.Tag: Bukowina - Bistrita - Cluj Napoca - Oradea (ca. 430 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie über den Tihuta Pass, das schöne Städtchen Bistria (Bistritz) nach Cluj Napoca (Klausenburg). Hier Stadtbesichtigung in der herrlichen Altstadtkulisse. Beim Rundgang sehen Sie die katholische Michaelskirche, die ehemaligen Wehrmauern und die orthodoxe Kathedrale. Danach Weiterreise zur letzten Übernachtung in Rumänien, nach Oradea (Großwardein). Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Oradea – Abreise aus Rumänien

Nach dem Frühstück, Verabschiedung des Reiseleiters, Weiterfahrt zur Grenze und in Richtung Heimat.

Unterkunft

HOTELNAMEN!
Mit Ihrem Angebot zum Wunschtermin erhalten Sie von uns schon die Hotelnamen, welche wir bei Reservierung bestätigen.

Rumänien-Rundreise kompakt

„Siebenbürgen – Karpaten – Donaudelta – Moldauklöster“

Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten 4-Sterne-Hotels  
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet im Hotel
  • ca. 6-stündige Schifffahrt ins Donaudelta
  • 3-Gang-Mittagessen inkl. Tischwasser an Bord des Donauschiffes
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Arad/bis Oreada für die gesamte Reise
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sibiu
  • Besichtigung der orth. Kirche (Eintritt frei)
  • ausführlicher Stadtrundgang in Brasov
  • Klösterrundfahrt in der Bukowina
  • ausführlicher Stadtrundgang in Cluj Napoca
  • Besichtigung der kath. Michaleskirche (Eintritt frei)
  • Besichtigung der orth. Kathedrale (Eintritt frei)
  • kurzer Rundgang in Oradea
  • Eintrittsgelder für:
    - Schwarze Kirche in Brasov
    - Peles Schloss in Sinaia
    - Kloster Agapia
    - Moldauklöster Moldovita, Sucevita und Voronet
  • 1 Freiplatz  für den Busfahrer im Einzelzimmer
  • inklusive aller  Bus-Parkplatzgebühren, Fährkosten, Brückengebühren in Rumänien
Termine & Preise
01.01.24 - 31.12.24
Reisepreis pro Person (bei mind. 20 zahl. Gästen)
Im Doppelzimmer ab 569,00 €
EZ-Zuschlag ab195,00 €
01.01.25 - 31.12.05
Reisepreis pro Person (bei mind. 20 zahl. Gästen)
im Doppelzimmer ab 685,00 €
EZ-Zuschlag ab209,00 €