© Quality Tours & Travel
Sibiu Panorama
© Rechitan Sorin-shutterstock.com/2013
Burg Hunedoara
© Quality Tours & Travel
... auf der Lügenbrücke/Sibiu
© Pavel Klimenko-fotolia.com
Donaudelta
Wandfresken Moldaukloster Moldovita
© Lucian Milasan-fotolia.com
Cluj Napoca
Siebenbürgen Donaudelta Bukarest
Busreisen Bus-Paket
Reiseüberblick
Reisebeschreibung
Leistungen & Preise

Siebenbürgen - Donaudelta

Sibiu-Brasov-Burg Bran-Donaudelta-Sighisoara-Cluj Napoca

© Tourismusamt Rumänien © Pavel Klimenko-fotolia.com © Quality Tours © voltan-fotolia.com © Tupungato-fotolia.com © Rumänisches TA

Siebenbürgen - Donaudelta

Sibiu-Brasov-Burg Bran-Donaudelta-Sighisoara-Cluj Napoca

Reiseprogramm
1.Tag: Anreise Sibiu

Ankunft an der rumänischen Grenze bei Nadlag und Weiterfahrt nach Arad. Hier wird die Gruppe vom rumänischen Reiseleiter empfangen.
Danach fahren Sie bei nach Sibiu (Hermannstadt).  Abendessen und Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel.

2.Tag: Sibiu (ca. 50 km)

Heute erwartet Sie ein schöner Tag in Sibiu. Sibiu ist eine der wichtigsten deutschen Gründungen in Siebenbürgen und war 2007 die Kulturhauptstadt Europas. Bei der ausführlichen Besichtigung am Nachmittag sehen Sie den Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke und die evangelische und orthodoxe Kirche der Stadt. Zum Abendessen erwartet man Sie in im Dorf Sibiel. Zu Hause bei einer Bauernfamilie empfängt man Sie zum Abendessen mit Wein & Schnaps. Übernachtung in Sibiu.

3.Tag: Sibiu – Brasov – Burg Bran - Südkarpaten (ca. 190 km)

Morgens Fahrt über Fagaras (Fogarasch) nach Brasov (Kronstadt) eine der wichtigsten Städte aus Siebenbürgen. Beim Rundgang besichtigen Sie u.a. die “Schwarze Kirche” (größter gotischer Sakralbau aus Süd-Osteuropa, den Rathausplatz und die orthodoxe Kirche. Danach fahren Sie weiter nach Bran (Törzburg). Gebaut im 14. Jahrhundert von den Kronstädter Sachsen, ist die Burg heute als „Dracula-Burg“ berühmt. Anschließend Weiterfahrt zum Übernachtungsort in den Südkarpaten z.B. in Predeal oder in Poiana Brasov.

4.Tag: Südkarpaten – Schloss Peles - Tulcea (ca. 365 km)

Vormittags fahren Sie nach Sinaia. Hier wird das Schloss Peles besichtigt, die ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie. Die Gesamtanlage - Schloss Peles, Schloss Pelisor, der königliche Sitz Foisor – unterscheiden sich in stilistischer Hinsicht sehr viel und spiegeln die Veränderung der Mentalität und des Geschmacks über in einem Jahrzehnt wieder. Die herrliche Lage in der waldreichen Landschaft wird Sie begeistern. Danach fahrt über Ploiesti, und Slobozia nach Tulcea. Abendessen und Übernachtung.

5.Tag: Naturparadies Donaudelta

Heute entdecken Sie das Donaudelta – Vogel und Fischparadies und eines der wichtigsten touristischen Gebiete Rumäniens. Zwei Mündungsarme umschließen eine einzigartige Landschaft, eine Labyrinth von Kanälen und Seen. Ein dritter Mündungsarm durchquert diese einzigartige Landschaft von Westen nach Osten und fließt in das Schwarze Meer. 13.000 Menschen leben hier auf kleinen Inseln, gebildet aus Fluss- und Meersandbänken, 150 Fischarten bevölkern Lagunen und Küstengewässer und über 300 Vogelarten nisten in der größten Schilflandschaft der Erde. Bei der Schifffahrt ins Donaudelta lernen Sie diese herrliche Landschaft ausführlich kennen. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Tulcea - Galati – Bacau – Lacu Rosu (ca. 370 km)

Vormittags fahren Sie mit der Fähre über die Donau bei Galati. Danach Weiterfahrt durch die walachische Tiefebene und über Tecuci,Bacau und Piatra Neamt Richtung Ostkarpaten. Vormittags fahren Sie entlang der spektakulären Bicaz Klamm. Einen Teil der atemberaubenden Strecke werden Sie zu Fuß zurücklegen, um einen besseren Eindruck der landschaftlichen Schönheiten zu bekommen. Nur wenige Kilometer weiter erreichen Sie Lacu Rosu (Roter See). Erstens werden Sie einen Stopp einlegen, um das außergewöhnliche Aussehen des Sees zu bewundern, welches er einer Naturkatastrophe im Jahr 1838 verdankt. Durch einen Erdrutsch stürzte ein bewachsener Steilhang in den seichten See und die Baumstämme ragen noch an der Oberfläche heraus. Dann Check In im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7.Tag: Lacu Rosu – Sighisoara – Cluj Napoca (ca. 280 km)

Nach dem Frühstück Fahrt über Praid und Sovata nach Sighisoara (Schässburg), eine der wenigen mittelalterlichen Burgen die noch bewohnt ist.  Rundgang in der pittoresken, mittelalterlichen Burg. Sie sehen den Uhrturm (Geschichtsmuseum der Stadt) und einer der neun Wehrtürme des ehemaligen Befestigungssystems und die Bergkirche. Eine Attraktion ist auch das Haus in dem der walachische Fürst Vlad Dracul, Vater von Vlad Tepes (Vlad der Pfähler) gewohnt hat. Eine Burg voller Geschichte und bunter Farben der Häuser erwartet Ihre Ankunft. Am Nachmittag Weiterfahrt Cluj Napoca (Klausenburg). Abendessen und Übernachtung in Cluj Napoca.

8.Tag: Cluj Napoca – Oradea – Heimreise

Die ausführliche Stadtbesichtigung in Cluj, eine Stadt deren Architektur von den k.u k. Zeiten deutlich beeinflusst wurde, beginnt bei der katholischen Michaelskirche und geht weiter an entlang der ehemaligen Wehrmauer, bis zur orthodoxen Kathedrale. Anschließend Weiterfahrt nach Oradea.  Abschied vom rumänischen Reiseleiter und Weiterfahrt zum Grenzübergang Bors und Weiterreise Richtung Heimat.

Unterkunft

HOTELNAMEN!
Mit Ihrem Angebot zum Wunschtermin erhalten Sie von uns schon die Hotelnamen, welche wir bei Reservierung verbindlich bestätigen.

Siebenbürgen - Donaudelta

Sibiu-Brasov-Burg Bran-Donaudelta-Sighisoara-Cluj Napoca

Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten 3- /4-Sterne-Hotels
  • 6x Abendessen als Menü oder Buffet im Hotel
  • 1x Abendessen mit Wein und Schnaps bei einer Bauernfamilie in Sibiel
  • 6-stündige Schifffahrt ins Donaudelta
  • 3-Gang-Mittagessen inkl. Wasser an Bord des Ausflugsschiffes
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Arad/bis Oradea für die gesamte Reise
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sibiu
  • Besichtigung der orthodoxen Kathedrale in Sibiu (Eintritt frei)
  • ausführlicher Stadtrundgang in Brasov
  • Spaziergang zum Schloss Peles
  • ausführlicher Rundgang in Sighisoara
  • ausführlicher Rundgang in Cluj Napoca
  • Besichtigung der kath. Michaelskirche in Cluj Napoca (Eintritt frei)
  • Besichtigung der orth. Kathedrale in Cluj Napoca (Eintriff frei)
  • Eintrittsgelder für:
    - ev. Stadtpfarrkirche in Sibiu
    - Burg Bran
    - Schwarze Kirche in Brasov
    - Schloss Peles in Sinaia
    - Bergkirche in Sighisoara
  • 1 Freiplatz für den Busfahrer im Einzelzimmer
  • Inklusive aller  Bus-Parkplatzgebühren, Fährkosten, Brückengebühren in Rumänien
Termine & Preise
01.01.19 - 31.12.20
Reisepreis pro Person
bei mind. 30 zahl. Gästen ab 325,00 €
bei mind. 18 zahl. Gästen ab339,00 €
EZ-Zuschlag ab130,00 €
buchbare Zusatzleistungen
Zwischenübernachtung im 4-Sterne-Hotel in Budapest 49,00 €
(p.P./Nacht/HP im DZ)
Zwischenübernachtung im 4-Sterne-Hotel in Budapest 24,00 €
(EZ-Zuschlag)
Zwischenübernachtung im 3-/4-Sterne-Hotel in Raum Wien/Wienerwald 59,00 €
(p.P./Nacht/HP im DZ ab)
Zwischenübernachtung im 3-/4-Sterne-Hotel in Raum Wien/Wienerwald 28,00 €
(EZ-Zuschlag ab )