© voltan-fotolia.com
Sighisoara (Schässburg)
© frank peters-fotolia.com
Bukarest bei Nacht
© Balate Dorin-fotolia.com
Moldaukloster - Kloster Neamt
© Pavel Klimenko-fotolia.com
Donaudelta
© draghicich-fotolia.com
Sighisoara bei Nacht
Brasov/Kronstadt Bukarest Bukowina/Moldauklöster Siebenbürgen Sighisoara/Schässburg Sibiu/Hermannstadt Donaudelta
Studienreisen Themen-/Erlebnisreisen Flugreisen Flug-Paket
Reiseüberblick
Reisebeschreibung
Leistungen & Preise
Quality Quantum

Studienreise Rumänien

Kirchenburgen, Moldauklöster & Donaudelta

© caluian-fotolia.com © sorincolac-fotolia.com © Gabriela Insuratelu-shutterstock.com/2013 © Calin Stan-fotolia.com © A. Todorovic - shutterstock.com © ollirg  - shutterstock.com © shico2000-fotolia.com

Studienreise Rumänien

Kirchenburgen, Moldauklöster & Donaudelta

Umfangreiches Besichtigungsprogramm!

Reiseprogramm
1.Tag: Anreise nach Rumänien - Sibiu

Ankunft am Flughafen in Sibiu. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum gebuchten Hotel. Abendessen werden Sie heute im Hotel. Übernachtung.

2.Tag: Sibiu – ausführliche Besichtigung – Sibiel – Sibiu (ca. 50 km)

Nach dem Frühstück lernen Sie die herrliche Stadt Sibiu kennen. Mit dem Reiseleiter spazieren Sie vom Hotel in die Altstadt und sehen dabei Großen und Kleinen Ring, Lügenbrücke, die ev. Stadtpfarrkirche, die orthodoxe Kathedrale und vieles mehr. Der Rundgang wird vom Besuch des Brukenthal-Palais abgerundet. Danach bleibt Zeit zur freien Verfügung, bis zu Abfahrt nach Sibiel. Hier besichtigen Sie das kleine, aber umfangreiche Glasikonenmuseum und werden bei einer Bauernfamilie traditionell zu Hause zu Abend essen. Rückkehr ins Hotel. Übernachtung.

3.Tag: Sibu – Medias – Biertan – Sighisoara “Sächsische Kirchenburgen” (ca. 125 km)

Der heutige Tag ist den Sächsischen Kirchenburgen gewidmet. Am Vormittag fahren Sie über Medias (Mediasch) nach Biertan (Birthälm). Hier war bis Ende des 19.Jahrhunderts der Sitz der evangelischen Bischöfe Siebenbürgens. Sie besichtigen die imposante Burg und fahren weiter nach Sighisoara (Schässburg), eine der wenigen mittelalterlichen Burgen, die noch bewohnt ist. Während des Rundgangs werden Sie den Uhrturm und die Bergkirche besichtigen und haben Gelegenheit zum einem Bummel in der malerischen Kulisse. Abendessen und Übernachtung in Sighisoara.

4.Tag: Sighisoara – Targu Mures – Bistrita – Bukowina (ca. 320 km) „Über die Ostkarpaten in die Bukowina“

Nach dem Frühstück Fahrt nach Targu Mures (Neumarkt). Die orthodoxe Kathedrale, der Kulturpalast und das Rathausgebäude sind einen Stopp wert. Weiterfahrt Richtung Norden, über Bistrita (Bistritz) und über die Ostkarpaten mit ihrer wunderschönen Landschaft in die Moldauregion. Abendessen und Übernachtung im Raum Bukowina.

5.Tag: Klösterrundfahrt – nördliche Moldauklöster (ca. 145 km)

Es sind vier Klöster und eine Dorfkirche, die von der UNESCO für die Einzigartigkeit die Auszeichnung den „Golden Apfel“ bekommen haben. Drei davon werden Sie heute besichtigen. Es sind die Klöster Moldovita, Sucevita und Voronet. Obwohl die Thematik der Malerein ähnlich ist, trägt jedes Kloster seine Eigenheiten. Für das „Jüngste Gericht“, die Westwandmalerei, wird Kloster Moldovita auch „Capella Sixtina Rumäniens“ genannt. Die Region der Bukowina ist auch für die Keramikherstellung bekannt. Ein kurzer Stopp am Keramikzentrum in Marginea wird Sie davon überzeugen. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Bukowina – Kloster Neamt – Bicaz Klamm – Südkarpaten (ca. 400 km)

Nach dem Frühstück führt die Reise nach Neamt, hier besichtigen Sie eines der ältesten und größten Klöster der Region. Danach führt die Reise zurück durch die Ostkarpaten. Die Bicaz Klamm bietet eine atemberaubende Landschaft. Weiter geht es durch das sogenannte Szeklerland, an Brasov (Kronstadt) vorbei in einen beliebten Urlaubsort in den Bergen der Südkarpaten z.B. in Predeal oder Poiana Brasov. Abendessen und Übernachtung.

7.Tag: Schloss Peles – Brasov – „Dracula“ Burg Bran (ca. 100 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sinaia. Hier besichtigen Sie Schloss Peles, ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie. Die Ausstattungen sowie die Lage in herrlicher Natur werden Sie begeistern. Danach besichtigen Sie Brasov (Kronstadt) eine der ältesten Städte Siebenbürgens. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Schwarze Kirche, der größte Sakralbau Rumäniens und die größte spätgotische Hallenkirche östlich von Wien. (Auf Wunsch individuelles 30 minütiges Orgelkonzert möglich – Aufpreis). Nachmittags fahren Sie nach Bran (Törzburg). Auch wenn die Burg mit dem historischen Vlad Tepes nichts zu tun hat, ist Sie heute als „Dracula-Burg“ in aller Welt bekannt. Burgbesichtigung und Rückfahrt in den Übernachtungsort. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: „Durch die walachische Tiefebene ins Donaudelta“ (ca. 380 km)

Sie verlassen die idyllische Bergregion der Südkarpaten und machen sich auf den Weg durch die walachische Tiefebene über Ploiesti, Urziceni und Slobozia nach Tulcea. Unterwegs besuchen Sie ein Weingut und verkosten die sehr gut Weine dieser Region – z.B. im Conac Urlati. Ankunft in Tulcea am frühen Abend. Zimmerbezug.  Abendessen und Übernachtung.

9.Tag: Naturparadies Donaudelta

Nach dem Frühstück starten Sie zum Ausflug ins Donaudelta, zweitgrößte Delta-Flusslandschaft Europas und größtes Schilfrohrgebiet der Erde, Fisch- und Vogelparadies und natürlich eines der wichtigsten touristischen Gebiete Rumäniens. Zwei Mündungsarme umschließen die einzigartige Landschaft von Kanälen und Seen. Hier gibt es ca. 150 verschieden Fischarten und ca. 300 verschiedene Vogelarten nisten in der Ruhe des Deltas. Unterwegs 3-Gang-Mittagessen an Bord. Rückkehr in Tulcea und Zeit zur freien Verfügung bis zum Abendessen – unsere Empfehlung! Ein Besuch im Delta-Museum rundet den Naturausflug ab. Abendessen und Übernachtung.

10.Tag: Tulcea – Bukarest - Heimflug

Abreise aus Tulcea zurück nach Bukarest. Je nach Abflugzeit Gelegenheit zu einer kurzen Erkundungs-Stadtrundfahrt. Danach Transfer zum Flughafen, Verabschiedung des Reiseleiters und Rückflug nach Deutschland.

Unterkunft

HOTELNAMEN!
Mit Ihrem Angebot zum Wunschtermin erhalten Sie von uns schon die Hotelnamen, welche wir bei Reservierung verbindlich bestätigen.

Studienreise Rumänien

Kirchenburgen, Moldauklöster & Donaudelta

Leistungen
  • Rundreise ab Flughafen Sibiu/bis Flughafen Bukarest im modernen Reisebus
  • kompetente, deutschsprachige Reiseleitung für die gesamte Reise ab Flughafen Sibiu/bis
    Flughafen Bukarest
  • 9 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in sehr guten 3-Sterne-Hotel oder 4-Sterne-Hotels während der Rundreise
    in Rumänien
  • 8x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Dinner-Buffet im Hotel
  • 1x Abendessen mit Wein & Schnaps bei einer Bauernfamilie in Sibiel
  • 6-stündige Schifffahrt ins Donaudelta
  • 3-Gang-Mittagessen mit Wasser an Bord des Ausflugsschiffes
  • Weinverkostung in einem Weingut auf dem Weg zum Donaudelta
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sibiiu
  • Besichtigung der orth. Kathedrale in Sibiu (Eintritt frei)
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sighisoara
  • kleiner Spaziergang in Bistrita
  • ausführlicher Stadtrundgang in Brasov
  • Eintrittsgelder für:
    - Brukenthal Palast
    - Glasikonenmuseum in Sibiel
    - Kirchenburg in Biertan
    - Bergkirche in Sighisoara
    - Moldauklöster Moldovita, Sucevita, Voronet,
    - Kloster Neamt
    - Schwarze Kirche in Brasov
    - Burg Bran
    - Schloss Peles
  • 1 Freiplatz  ab 20 zahlenden Gästen im Einzelzimmer
Termine & Preise
01.01.18 - 31.12.19
Reisepreise pro Person in 4-Sterne-Hotels
bei mind. 35 zahl. Gästen ab 579,00 €
bei mind. 25 zahl. Gästen ab619,00 €
bei mind. 15 zahl. Gästen ab719,00 €
EZ-Zuschlag ab175,00 €
01.01.19 - 31.12.20
Reisepreise pro Person in 3-/4-Sterne-Hotels
bei mind. 35 zahl. Gästen ab 539,00 €
bei mind. 25 zahl. Gästen ab959,00 €
bei mind. 15 zahl. Gästen ab669,00 €
EZ-Zuschlag ab165,00 €