© Quality Tours SRL
© frank peters-fotolia.com
Bukarest bei Nacht
© voltan-fotolia.com
Sighisoara (Schässburg)
© Yordan Rusev-fotolia.com
Cetatea Fagarasului bei Brasov (Kronstadt)
Brasov/Kronstadt Maramures Siebenbürgen Bukowina/Moldauklöster
Busreisen Themen-/Erlebnisreisen Bus-Paket
Reiseüberblick
Reisebeschreibung
Leistungen & Preise

Siebenbürgen-Moldauklöster-Maramures

Das beliebte Busrundreise-Programm!

© dziewul-fotolia.com © voltan-fotolia.com © Quality Tours © Quality Tours © Klaus Winterfeld, Sangershausen © Klaus Winterfeld, Sangershausen

Siebenbürgen-Moldauklöster-Maramures

Das beliebte Busrundreise-Programm!

NEU! Inkl. Tagesausflug nach BUKAREST
 

 

Reiseprogramm
1.Tag: Anreise nach Rumänien - Sibiu

Morgens Abreise aus Ihrer Zwischenübernachtung in Ungarn. Weiterfahrt auf der Autobahn bis Arad, hier treffen Sie den Reiseleiter für die gesamte Reise. Danach Weiterfahrt bis Sibiu/Hermannstadt. Ankunft am Abend. Übernachtung und Abendessen.

2.Tag: Sibiu (ca. 50 km)

Heute lernen Sie Sibiu ausführlich kennen. Stadtrundgang mit Besichtigung der Stadt mit Kleinem und Großem Ring, der Lügenbrücke, der orthodoxen Kathedrale und der evangelischen Stadtpfarrkirche. Zimmerbezug im Hotel und danach bleibt Zeit für einen Bummel auf eigene Faust.  Am frühen Abend fahren Sie nach Sibiel, einem typisch rumänischen Dorf, nicht weit von Sibiu entfernt gelegen. Eine Bauernfamilie erwartet Sie zu Hause zum Abendessen mit Wein und Schnaps. Rückkehr ins Hotel, Übernachtung.

3.Tag: Sibiu – Biertan – Sighisoara - Südkarpaten (ca. 270 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Sibiu. Ihr erstes Besichtigungsziel ist heute Biertan (Birthälm). Hier sehen Sie die größte Kirchenburg Siebenbürgens. Bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war hier Sitz der ev. Bischöfe Siebenbürgens. Anschließend Weiterfahrt nach Sighisoara (Schässburg). Die historische und einzig in Europa noch bewohnte Burg zählt seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe. Beim Rundgang besichtigen Sie die engen Gassen und sehen den Uhrturm (Geschichtsmuseum) und die Bergkirche. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung fahren in den Übernachtungsort in den Südkarpaten. Abendessen und Übernachtung.

4.Tag: Tagesprogramm: Prejmer und Brasov (ca. 110 km)

Als erstes besuchen Sie heute die Burg Bran (Törzburg) - als „Dracula-Schloss“ bekannt gemacht. Die Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und diente den Bewohnern von Brasov (Kronstadt) als Teil ihres Schutzgürtels gegen die Osmanen. Später war sie Residenz der englisch-rumänischen Königin Maria. Weiterfahrt nach Brasov und Rundgang in der Altstadt. Sie sehen die bekannte Schwarze Kirche, der größte gotische Sakralbau Osteuropas. Danach fahren Sie in nördliche Richtung nach Prejmer. Hier sehen Sie eine der sächsischen Kirchenburgen, welche Jahrhunderte lang das Burzenland vor den Raubzügen verteidigte. Abendessen und Übernachtung. 

5.Tag: Tagesprogramm: Ausflug in die Hauptstadt Bukarest (ca. 450 km)

Frühstück und Abreise nach Bukarest. In ca. 2 Stunden rreichen Sie die Hauptstadt Bukarest und beginnen die ausführliche Stadtbesichtigung zu Fuß und per Bus.  Dabei sehen Sie die Innenstadt mit restaurierter Altstadt, Patriarchenkirche und Foto-Stopp am Palast des Parlamentes. Die Rundfahrt geht weiter in den Norden der Stadt mit den großen Boulevards, dem Triumphbogen, Dorfmuseum, dem riesigen Herastrau-Park etc. Im Anschluss bleibt Zeit zur freien Verfügung bevor die Rückfahrt in die Berge beginnt. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Südkarpaten – Ostkarpaten – Bicaz Klamm – Raum Bukowina (ca. 400 km)

Nach dem Frühstück Abfahrt Richtung Bukowina. Durch die Ostkarpaten, vorbei am Roten See und Bicaz Klamm führt die abwechslungsreiche Reise in die nördlichste Region Rumäniens. Am Abend erreichen Sie das Hotel im Raum Bukowina/z.B. Suceava. Abendessen und Übernachtung.

7.Tag Klösterrundfahrt (ca. 145 km)

Es sind vier Klöster und eine Dorfkirche, die von der UNESCO für die Einzigartigkeit der Außenwandmalereien die  Auszeichnung den „Goldenen Apfel“ bekommen haben. Drei davon werden Sie heute besichtigen. Es sind die Klöster Moldovita, Sucevita und Voronet. Obwohl jedes dieser Klöster in seiner Art einzigartig ist, sind alle doch einer Epoche zuzuordnen. Um 1530 entstanden, haben die Fresken bis heute nichts von ihrer leuchtenden Schönheit verloren und zeigen nicht nur sakrale, sondern auch weltliche und politische Motive. Der Bau der Klöster wurde im damaligen Fürstentum Moldau von Stefan dem Großen und seinen Nachfolgern veranlasst. Am Abend Rückkehr ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Bukowina – Prislop Pass – Holzkirchen/Maramures – Sapanta „Heiterer Friedhof – Baia Mare (ca. 380 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Moldauregion. Sie überqueren verschiedene Pässe und am Prislop Pass haben Sie Gelegenheit zum Fotostopp. In der Maramures Region im Iza Tal besichtigen Sie die bekannte Holzkirche Rozavlea und das bezaubernde Kloster Barsana. Die Holzkirchen, welche Sie hier sehen, werden Sie sehr an die Bauweise der norwegischen Stabkirchen erinnern. Die letzte Besichtigung ist der „Heitere Friedhof“ in Sapanta. Auf jedem Grab ist auf dem Holzkreuz ein Gedicht über den Verstorbenen zu lesen. Am Abend in Baia Mare. Abendessen und Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Baia Mare. 

9.Tag: Baia Mare – Abreise aus Rumänien

Nach dem Frühstück fahren Sie zur rumänisch/ungarischen Grenze. Verabschiedung des rumänischen Reiseleiters und Weiterfahrt zur gebuchten Zwischenübernachtung in Ungarn.

Unterkunft

HOTELNAMEN!
Mit Ihrem Angebot zum Wunschtermin erhalten Sie von uns schon die Hotelnamen, welche wir bei Reservierung bestätigen. Während des Aufenthaltes wohnen Sie in 4-Sterne-Hotels.


 

Siebenbürgen-Moldauklöster-Maramures

Das beliebte Busrundreise-Programm!

Leistungen
  • 8 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten 4-Sterne-Hotels in Rumänien
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1x Abendessen bei einer Bauernfamilie in Sibiel inkl. Wein und Schnaps
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Arad/bis Baia Mare
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sibiu
  • Besichtigung orthodoxe Kathedrale Sibiu (Eintritt frei)
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sighisoara
  • ausführlicher Stadtrundgang in Brasov
  • ausführliche Stadtbesichtigung/Rundfahrt in Bukarest 
  • Besichtigung Patriarchenkirche (Eintritt frei)
  • Klösterrundfahrt in der Bukowina
  • Rundgang im Kloster Barsana (Eintritt frei)
  • Eintrittsgelder für:
    - ev.Stadtpfarrkirche in Sibiu
    - Kirchenburg in Biertan
    - Bergkirche in Sighisoara
    - Kirchenburg in Prejmer
    - Burg Bran
    - Schwarze Kirche in Brasov
    - Moldauklöster Moldovita, Sucevita, Voronet
    - Holzkirche Rozavlea
    - Heiterer Friedhof in Sapanta
  • 1 Freiplatz für den Busfahrer im Einzelzimmer
  • Inklusive aller Bus-Parkplatzgebühren, Fährgebebühren, Brückengebühren in Rumänien
Termine & Preise
01.01.24 - 31.12.24
Reisepreis pro Person (bei mind. 20 zahl. Gästen)
im Doppelzimmer ab 569,00 €
EZ-Zuschlag ab198,00 €
01.01.25 - 31.12.25
Reisepreis pro Person (bei mind. 20 zahl. Gästen)
im Doppelzimmer ab 589,00 €
EZ-Zuschlag ab205,00 €
buchbare Zusatzleistungen
Zwischenübernachtung im 4-Sterne-Hotel in Budapest ab 70,00 €
(p.P./Nacht/HP im DZ ab)
Zwischenübernachtung im 4-Sterne-Hotel in Budapest ab 35,00 €
(EZ-Zuschlag ab)